You are currently viewing Tischtennis Übungen für Anfänger und Beginner (Kinder und Erwachsene)

Tischtennis Übungen für Anfänger und Beginner (Kinder und Erwachsene)

Du hast hast neu mit Tischtennis angefangen? Und jetzt suchst du speziell nach Tischtennis Übungen für Anfänger? 🏓 Perfekt! 👍 Dann hast du bisher alles richtig gemacht! 🔥  Egal ob Kind, Jugendlicher oder Erwachsener – mit diese Übungen wird jeder Tischtennis Anfänger besser.

Wie immer, bekommt ihr am Ende einen Trainingsplan mit den besten TT Übungen für Anfänger als pdf, den ihr ausdrucken und nach dem ihr euer Training gestalten könnt. 🖨

Weitere Tipps für Tischtennis Anfänger zu den Themen Aufschlägen, Technik, Schläger & vielem mehr findet ihr hier:

Die hilfreichsten Tischtennis Tipps für Anfänger (Training, Spiele, Aufschlag und Ernährung)

Viel Spaß! Lasst gerne einen Like oder Kommentar da! 👍

 

Was sollten Tischtennis Anfänger beim Training beachten?

Im Tischtennis ist nicht jeder Anfänger gleich Anfänger. Je nach Alter und Erfahrungen, bringen die Neueinsteiger meist unterschiedliche Vorkenntnisse und Niveaus mit. 🔀

In der Tabelle seht ihr, wie sich diese Anfänger unterscheiden.

  Neu - Anfänger Erfahrener Anfänger
Altermeist (sehr) jung (Kinder / Jungendliche)Jugendliche / Erwachsene
Tischtennis Erfahrungkeine Freizeit (Rundlauf, Outdoor, Freunde, ...) - nicht im Verein
ProblemeAufschlag, Ball treffen, Kontrolle über SchlägerMehrere Bälle hintereinander treffen, Schnitt / Rotation, Platzierung
Fokus im Training Koordination, Ballgefühl, Schlägerhaltung, SchlagtechnikenSchlagtechniken, Stellung, Beinarbeit, Aufschlag und Rückschlag, Rotation

Okay…ihr fragt euch nun sicher: Was bringt das mir? 🤔

Je nachdem welche Kategorie ihr seid, ist es sinnvoll andere Dinge tun, um besser zu werden.

Seid ihr schon erfahrene Anfänger, könnt ihr den nächsten Absatz überspringen und hier weitermachen.

 

Welche Arten von Übungen sind speziell für Anfänger passend?

Seid ihr ein Neu – Anfänger oder Vereins – Anfänger? 🤷‍♂️

Je nachdem was ihr seid, könnt ihr die jeweils andere Kategorie überspringen.

Neu – Anfänger

Wenn ihr (oder euer Trainingspartner) ein komplette Neueinsteiger im Tischtennis ist, erkennt man das meistens daran, dass die Bälle in alle Richtungen fliegen. Das ist aber kein Problem und kann durch gezieltes Training schnell verbessert werden. 💪

Es müssen hauptsächliche folgende 7 Koordinationsfähigkeiten verbessert werden:

  1.  Differenzierungsfähigkeit
  2.  Orientierungsfähigkeit
  3.  Reaktionsfähigkeit
  4.  Kopplungsfähigkeit
  5.  Rhythmusfähigkeit
  6.  Umstellungsfähigkeit
  7.  Gleichgewichtsfähigheit

Ufff…wat ist denn dat nun schon wieder?? 🙄🙄 Ganz ruhig – wir sind ja da und erklären es:

Differenzierungsfähigkeit:

“Wie fest muss ich draufschlagen, damit ich den Ball auf die andere Plattenhälfte bringe?” 🏓

 Orientierungsfähigkeit

“Kapiere ich, dass ich Tischtennis spiele und ich mich und meinen Körper je nach Spielsitutation anpassen muss?” 🧭

 Reaktionsfähigkeit

“Wenn der Ball kommt, bin ich dann schnell genug, um ihn schlagen zu können oder reagiere ich immer zu spät?” 🐌

 Kopplungsfähigkeit

“Kann ich meine Beine, Rumpf und Arme so gut steuern, dass eine passende Gesamtbewegung rauskommt?” 🦵

 Rhythmusfähigkeit

“Erkenne ich einen Rhythmus (z. B. das mehrmalige Spielen von Bällen) und reagiere darauf passend?” 🎶

 Umstellungsfähigkeit

“Kann ich mich nach einem gespielten Ball direkt wieder auf den nächsten ankommenden Ball umstellen?” 🔄

 Gleichgewichtsfähigheit

“Wie gut kann ich die Balance halten und auch bei schwierigen Bewegungen mich auf den Beinen halten?” 🤸‍♂️

 

ENDLICH GESCHAFFT. Das wars mit der Theorie – versprochen. 🤞 Wie man das alles trainiert, erfahrt ihr jetzt. Ab geht’s! 🚀

 

Die 10 besten Tischtennis Übungen für unerfahrene Anfänger

#1 Übung: Balancieren auf Bank

Balance Übung Tischtennis Jonglieren

Bei dieser Übung steht der Anfänger auf einer Bank und hält den eigenen Schläger in der Hand.

Dann spielt ein Trainingspartner dem Anfänger einen Ball zu, welchen dieser zurückspielen muss.

Wenn das gut klappt, kann versucht werden, dass der Anfänger über die Bank läuft und währenddessen den Ball zurückspielt.

Diese Übung trainiert vor allem die Gleichgewichts-, Orientierung- und Kopplungsfähigkeit und ist deshalb sehr hilfreich.

 

#2 Übung: Ein-Bein Rückschlag

Balance Hin und Herspielen Einbeinig

Die selben Fähigkeiten wie in der vorhergehenden Übung kann man mit dieser hier trainieren und kann sehr gut für zwei Anfänger gleichzeitig durchgeführt werden.

Diese stehen sich gegenüber und stehen dabei aber nur auf einem Bein.

Dann müssen die beiden Beginner sich den Ball möglichst oft gegenseitig zuspielen.

Spaß ist bei den Tischtennis Neueinsteiger dabei vorprogrammiert.

 

#3 Übung: Zielwurf / Zielschlag

TT Übung Zielwurf Tischtennisbälle

Der Zielwurf ist eine super Übung, um den Anfängern ein Ballgefühl und eine Differenzierungsfähigkeit zu vermitteln.

Dabei wird ganz einfach eine Schüssel voll Bälle auf die eine Seite der Tischtennis Platte gestellt und ein anderes Objekt (Schüssel, Schuhkarton, o. Ä.) auf die andere Seite.

Die Aufgabe des Anfängers ist es so viele Bälle wie möglich in das andere Gefäß zu befördern, indem es entweder den Ball wirft oder mit dem Schläger spielt.

 

#4 Übung: Koordinations-Kegeln

Koordinationskegeln Tischtennis für Anfänger

Kegeln bzw. Bowling kennt sicherlich jeder. Was aber wohl nicht jeder weiß, ist, dass es bei diesen Sportarten sehr große Gemeinsamkeiten mit dem Tischtennis gibt.

Vor allem Anfänger können so ganz einfach die Hand-Augen-Koordination leicht und spielerisch erlernen.

Deshalb einfach irgendwelche Objekte (z. B. Flaschen) aufstellen – eine Abwurflinie markieren und die Anfänger mit einem Ball loswerfen lassen.

 

#5 Übung: Koordinationsleiter

Koordinationsleiter Übung für Anfänger im Tischtennis - beidbeiniges Springen

Vor allem für Anfänger ist die sog. “Koordinationsleiter” das perfekte Gerät, um besser zu werden im Tischtennis. 😍

Das ist einfach so ein geiles Gerät für alle, die im Tischtennis besser werden wollen. Deswegen haben wir einen extra Artikel geschrieben. Falls ihr mehr zu dem Wunderteil wissen wollt, findet ihr hier mehr Infos.

Dort findet ihr auch weitere Übungen, die man als Tischtennis Anfänger damit machen kann.

Wie das in Action aussehen kann, seht ihr in diesem Video:

Stark, oder? 🤩

 

#6 Übung: Koordinationsleiter Jonglieren

Tischtennis Übungen für Anfänger Koordinationsleiter Jonglieren

 

Eine unsere Lieblingsübung für Anfänger mit der Koordinationsleiter ist folgende.

Der Beginner springt mit seinem Schläger durch die Koordinationsleiter und jongliert dabei einen Ball.

Aber damit nicht genug. Er springt im Wechsel beidbeinig und einbeinig, was das alles schwerer macht.

Sieht zwar witzig aus, hilft einiges für die Koordination – glaubt uns! 😂

 

#7 Übung: Schuss aus dem Rückhalt

Tischtennis Ball fangen Reaktions Übung

Wer von dem Namen jetzt abgeschreckt ist : ruhig bleiben, so schlimm ist es nicht. 😂

Der Anfänger steht etwa 2m von einer Wand entfernt und schaut diese direkt an. Hinter diesem steht der Trainer oder ein anderer Anfänger und schaut auch zur Wand.

Dann starren beide die Wand für eine Stunde an. Zack fertig.

Nein, Spaß beiseite: Die hintere Person wirft den Ball gegen die Wand. Dieser prallt davon ab und muss von dem Anfänger dann gefangen werden.

An dieser Tischtennis Übung ist super, dass sie sowohl die wichtige Hand-Augen-Koordination durch das Fangen trainiert, als auch die Reaktion.

Will man es schwieriger machen, so kann man den Abstand zur Wand verkürzen.

 

#8 Übung: Kante Jonglieren

Kante Jonglieren Tischtennis AnfängerDiese Tischtennis Übung kann der Anfänger super zuhause trainieren und braucht dafür keinen Trainingspartner oder Equipment.

Einfach einen Ball nehmen und einen Schläger.

Dann muss man versuchen den Ball auf der Schlägerkante zu jonglieren.

Ist das zu schwer, kann auch ganz einfach mit normalen Jonglieren und dem Drehen des Schlägers angefangen werden.

 

#9 Übung: 3..2…1.. Ball

Reatkionsübung für Tischtennis Beginner

Noch eine spaßige Reaktionsübung ist diese:

Man legt einen Ball in die Mitte einer Plattenhälfte und die Anfänger stellen sich (im gleichen Abstand) um diesen Ball. Sie müssen jedoch mit dem Rücken zur Platte stehen.

Auf ein Signal des Trainers (oder einer anderen Person) drehen sich die Beginner dann um und müssen den Ball vor den Mitspielern greifen.

Will man noch die Koordinationskomponente mit reinbringen, kann der Trainer sagen, mit welcher Hand sie den Ball greifen sollen oder in welche Richtung sie sich umdrehen. (z. B. “Links – Rechts” bedeutet, dass sie sich links herumdrehen müssen und mit der rechten Hand dann den Ball greifen).

Da kann es schon dazu führen, dass der ein oder andere Kopf raucht. 🤯

Weitere spaßige Tischtennis Spiele findet ihr außerdem hier.

 

#10 Übung: Balleimer

Balleimer im Tischtennis Training

Das beste kommt bekanntlich zum Schluss. Gut, dass ihr noch da seid. 😀

Damit die Anfänger auch lernen die Bälle mit der richtigen Technik über das Netz zu spielen, sollte man auf jeden Fall auf die Methode des Balleimers oder eines Ballroboters zurückgreifen.

Bei diesen Methoden kann man die Bälle zielgenau zu den Anfängern spielen und diese müssen den Ball dann zurückspielen. (Wer noch nie ein Balleimertraining gesehen hat, kann sich einfach das folgende Video anschauen.)

So kann der Trainer sofort Tipps geben und die Technik von Anfang an gut beibringen.

Vor allem bei Anfängern ohne Erfahrung ist das Spielen mit nur einem Ball nicht zu empfehlen, da man mehr am Ball holen ist, als dass ein Ballwechsel zustande kommt.


 

Erfahrene Tischtennis Anfänger

Welche Tischtennis Übungen für Anfänger gibt es, die schon ein bisschen Erfahrung haben? Und wie können diese Anfänger besser werden im Tischtennis?

Grundsätzlich müssen Tischtennis Anfänger, die besser werden wollen v.a. folgende Punkte beachten:

Tischtennis Anfänger wichtige Dinge

 

Theorie

Um als Anfänger besser zu werden, ist es besonders wichtig die Grundlagen des Sports zu verstehen. Dazu gehört vor allem die Rotation und die Körperbewegung. ❗

Zum einen ist es sehr wichtig, zu wissen welche Rotation bei welcher Schlägerbewegung entsteht und wie man auf diesen Schnitt reagieren kann.  😵

Zum Anderen muss man wissen, welche “Stellschrauben” ich an meinem Körper habe, um mein Spiel zu verbessern. 🦾

Dieses Wissen muss man erst einmal theoretisch ansammeln (sofern keine Trainer da sind).

Tischtennis Übungen Buch auf Amazon

 

Wenn ihr euer Tischtennis Verständnis erstmal verbessern wollt, dann hilft euch dieses Buch auf Amazon perfekt.

 

 

 

 

 

Technik

Versteht man als Anfänger erstmal die Theorie, lernt man im Training in der Halle gleich viel mehr. Trotzdem muss man natürlich auch da einiges beachten.

Wie in jedem Sport, ist auch im Tischtennis die Schlagtechnik sehr wichtig. Nur mit einer sauberen und richtigen Ausführung des Schlags, kann man sich gut verbessern. ❗

 

Wenn du bisher nur zum Spaß in der Freizeit gespielt hast, hast du dir sicher keine Gedanken drüber gemacht – Hauptsache den Ball über das Netz bringen. 😂

Hast du also kein Trainer im Verein, solltest du dir auf jeden Fall Erklärungen durchlesen (z. B. im vorgestellten Buch) oder Videos dazu anschauen, wie du die verschiedenen Tischtennis Schläge richtig ausführst. Zum Beispiel solche Videos vom Deutschen Tischtennis Bund:

 

Dann gehst du an die Platte und versuchst die Schlagbewegungen möglichst genau nachzumachen. Du wirst sehen, zuerst weigert sich der Körper diese Bewegungen zu machen.🖖

Aber es gibt bestimmte Tischtennis Übungen für Anfänger, mit denen du es leichter hast diese richtige Technik schnell zu erlenen. Mehr dazu später. 🔜

 

Weitere Fähigkeiten

Dein Tischtennis Spiel hängt nicht nur von den Schlägerbewegungen ab. ❗

Vor allem Fitness Fähigkeiten (wie z. B. Schnelligkeit, Ausdauer) aber auch andere Fähigkeiten wie Koordination, Reaktion oder Taktik können dein Spiel extrem beeinflussen.😮

Es ist also als Tischtennis Anfänger auch sehr wichtig diese zu üben. Für diesen Zweck haben wir unseren Übungsfinder geschaffen. Da kannst du einfach eingeben welche Fähigkeit du trainieren willst & es werden dir sofort passende Übungen angezeigt. Cool, oder? 😎

Unsere Lieblingsübungen in dem Gebiet für Anfänger findest du im nächsten Kapitel. Sei gespannt!

Unsere 10 besten Übungen für Anfänger / Beginner

1. Rotationsmatte

Tischtennis Übung für Rotation Schnitt bei Anfänger

Bei dieser einfachen Übung muss man einfach nur eine Matte oder Tuch flach auf den Boden legen.

Dann nimmt man einen oder mehrere Bälle und spielt diese mit Rotation auf die Matte.

Je nachdem wie, wo und mit welcher Geschwindigkeit man den Ball trifft, entscheidet darüber wie weit der Ball sich in die entsprechende Richtung bewegt.

Dadurch haben Anfänger eine gute Rückmeldung wie viel Rotation bzw. Schnitt im Ball ist und wie sie den Ball spielen müssen, um viel bzw. wenig Rotation in den Ball zu bringen.

2. Balleimer

Balleimer im Tischtennis Training

Wie wir schon geklärt haben, ist es ganz wichtig, dass die Anfänger zu Beginn viel an der Technik arbeiten und diese verbessern.

Am besten geht das mit dem Balleimer bzw. einem Ballroboter (siehe Video oben).

Dafür spielt einfach der Trainer die Bälle dem Anfänger zu und der Trainierende führt immer den gleichen Schlag aus.

So einfach geht’s.  Klappt das schon gut, so kann auch z. B. einmal Vorhand und einem Rückhand im Wechsel gespielt werden und so immer schwerer werden.

Übungen dafür gibt es in unserem Übungsfinder.

 

3. Links Mitte Rechts

Links Mitte Recht Übung bei Anfängern

Für den Anfang ist es vor allem zum empfehlen, dass Anfänger regelmäßige und leichte Übungen spielen. D.h. Übungen mit der gleichen Reihenfolge an Schlägen und Platzierungen.

In dieser hier spielt der Anfänger einmal den Ball ganz rechts, dann aus der Mitte der Platte und dann bewegt er sich zur linken Tischhälfte. Aus allen Positionen wird der Ball mit der Vorhand gespielt.

Ist er ganz links angekommen, geht es wieder von vorne (also von rechts) los.

Die Übung ist so geil, weil die Technik in Bewegungen geübt wird und der Anfänger sich immer neu zum Ball stellen muss und so die richtige Körperhaltung lernt.

 

4. Flaschenschießen

Flasche Abschießen Platzierung TT

Dosenwerfen war gestern. Heute schießt man Flaschen ab.

Naja wie auch immer. Diese Übung ist im Tischtennis vor allem gut, um die Platzierung zu üben. Gerade Anfänger müssen diese Fähigkeit nämlich erst mühsam erlernen.

Man stellt also irgendwelche Hindernisse an das Ende der Platte (z. B. Flaschen) und spielt dem Anfänger Bälle zu. Das Ziel der Übung ist dann, dass der Anfänger alle Hindernisse möglichst schnell abschießt.

Das ist auch eine Tischtennis Übung für Anfänger mit großem Spaßfaktor!

 

5. Hürdenschuss

Hinderniss auf Tischtennis Platte Bei dieser Übung war Hürdenlaufen gestern. Okay, reicht jetzt mit den schlechten Witzen.

Vor allem beim Erlernen des Topspins ist diese Übung super.

Ähnlich wie in der Übung davor stellt man auch ein Hindernis auf die Platte – diesmal aber ein mittelhohes und breites Teil, welches nah an das Netz gestellt wird.

Hier ist das Ziel, dass der Anfänger einen Topspin über das Hindernis spielt. So lernt der Beginner wie er seine Körper- und Schlägerbewegung verändern muss, um eine andere Flugkurve zu erzeugen. Damit kann er den Topspin besser und klüger einsetzen und hat mehr Kontrolle über den Schlag.

 

6. Block

Tischtennis Übung für Anfänger: Block parallel und digaonal

Besonders am Anfang können Tischtennis Neueinsteiger den Schnitt, den ein Gegner spielt schwer einschätzen.

Mit der linken Übung kann der Beginner dieses Schnittgefühl und den Block gut üben. Dabei spielt der Trainingspartner einen Topspin aus der Vorhandseite.

Der Anfänger blockt diesen Schlag diagonal erneut auf die Vorhand. Dann spielt der Partner erneut einen Topspin, welchen der Anfänger dann parallel auf die Rückhand blockt.

Danach geht die Übung wieder von vorne los.

 

7. Koordination Hütchen

Koordinationsleiter Übung Hütchen

Im ersten Teil haben wir schon die Koordinationsleiter* vorgestellt. Diese ist für alle Anfänger und Fortgeschrittene sehr hilfreich.

Bei Anfängern mit Erfahrung finden wir vor allem diesen Übung sehr geil und hilfreich:

Der Trainierende springt dabei grundsätzlich beidbeinig durch jedes Feld der Leiter.

Neben der Leiter stehen aber verschiedene Hütchen (oder andere Objekte).Bei diesen muss man dann einbeinig durch die Leiter springen.

Das trainiert enorm die Koordination und hilft sehr beim Tischtennis weiter.

 

8. Schattentraining

Das Konzept von Schattentraining ist einfach, aber sehr effektiv.

Man muss versuchen eine Bewegung (z. B. das Spielen eines Konter Balls oder Topspins) öfters nacheinander nachzumachen. Das Besondere dabei ist, dass es ohne Ball stattfindet.

Was von außen zugegebenermaßen etwas komisch aussieht, hilft besonders Anfängern beim Tischtennis die Techniker zu verinnerlichen und so das Spiel abseits des Tisches zu verbessern.

Gute Übungen für Anfänger werden in diesem Video hier gezeigt:

 

9. Nimm 2

TT Übung 2x Vorhand 2 Rückhand

Wer jetzt auf entspanntes Süßigkeiten naschen gehofft hat, muss enttäuscht werden.

Aber dafür seid ihr ja nicht hier – ihr wollt besser werden im Tischtennis. Und dafür ist die Übung perfekt.

Um die Techniken und die Beinarbeit (das seitliche Bewegen am Tisch) zu erlernen spielt man 2 Bälle auf der Vorhandseite (z. B. Topspin oder Konter) und bewegt sich dann auf die Rückhandseite und spielt dort erneut 2 Bälle.

Danach geht es wieder auf die Vorhandseite und so weiter.

Zu empfehlen ist dabei, dass man erstmal langsam anfängt und wenn es gut klappt und die Technik sauber ist, schneller zu werden.


Zusammenfassung

Geschafft…🤗🤩

Hier nochmal in Stichpunkten was besonders wichtig ist für Tischtennis Anfänger:

  • Tischtennis Anfänger ohne Erfahrung
    • Fokus auf Verbessern der koordinativen Fähigkeiten
    • Viele Übungen abseits der Platte
    • Vor allem für Neueinsteiger soll der Spaß im Vordergrund stehen
    • Erst wenn die koordinativen Fähigkeiten ausgeprägt sind, an die Platte gehen
    • An der Platte vor allem einfache und wiederholende Übungen spielen

 

  • Tischtennis Anfänger mit Erfahrung
    • Fokus im Training auf eine saubere Technik, Schlägerhaltung und Körperbewegung
    • Zu Beginn mit den theoretischen Tischtennis Grundlagen vertraut werden (z. B. Rotation, Balltreffpunkt)
    • Übungen mit Schattentraining, Balleimer oder Ballroboter helfen sehr viel
    • Beim Training mit einem Partner sind regelmäßige Übungen sehr hilfreich

Und hier noch unsere Empfehlung an alle Tischtennis Anfänger, die motiviert sind und nicht weiter auf einem Niveau bleiben wollen: Die Koordinationsleiter und das Tischtennisbuch mit super Erklärungen zu den Schlägen mit vielen praktischen Übungen & Tipps.

*

 

Trainingsplan mit Tischtennis Übungen für Anfänger / Beginner (PDF)

Wir hoffen, dass ihr gute Anregungen für Übungen gefunden habt. Mit diesem Trainingsplan für das Anfänger Training findet ihr noch die besten Übungen als PDF Datei zum Ausdrucken und Herunterladen.

Hier gehts zum Trainingsplan mit Übungen für Tischtennis Anfänger als PDF

Falls ihr noch mehr braucht – schaut bei unserem Übungsfinder vorbei. Da sind dann sicherlich die passenden Übungen ohne Platte dabei.

 

Quellen:

https://www.mytischtennis.de/public/technik/2036/trainingstipp-einstieg-ins-kinderkoordinationstraining

http://www.sportunterricht.de/tischtennis/lernen1.html

https://www.noettv.org/files/doc/Training/Uebungsleiterkurs_2011_Anfaengertraining.pdf

 

 

 

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar