Wie verbessere ich mit dem Tischtennis Übungen Übungsfinder mein Tischtennis Training?

Verbesserungssuche

Werde dir bewusst was deine Stärken und Schwächen sind und wobei du dich verbessern möchtest

Auswahl

Wähle die Schlagart oder Fähigkeit aus, die du verbessern möchtest. Am besten erstmal nur 1 Kreuz setzen.

Schwierigkeit

Wähle aus ob die Übungen leicht, mittel oder schwer sein sollen. Dieser Schritt kann auch übersprungen werden.

Training

Das Suchen allein macht dich nicht besser. Gehe nun in die Halle und trainiere die vorgeschlagenen Übungen und feiere Erfolge.

Schlagarten



Fähigkeiten



Schwierigkeit



Oder suchen sie Übungen in folgenden Kategorien:

Klicke hier und erfahre wieso du in deinem Tischtennis Training Übungen spielen solltest!

Wie verbessere ich mich im Tischtennis durch Übungen?

Jeder kennt doch die Situation: Man sitzt alleine Zuhause und macht sich Gedanken, wieso man das letzte Spiel nur verloren hat... Zuhause geht schlecht - da steht man ohne Tisch da. Jetzt will man doch einfach nur Training und einen neuen Aufschlag an der Platte machen, die Beinarbeit trainieren, um es dem Gegner das nächste Mal richtig zu zeigen, nicht wahr? Das hat jetzt ein Ende - Hier bekommt ihr die Antworten auf die Fragen:
  1. Wie kann ich mich systematisch verbessern im Tischtennis?
  2. Was sind regelmäßige und unregelmäßige Übungen? Was ist dabei zu beachten?
  3. Welche Tischtennis Übungen kann ich Zuhause alleine machen, um besser zu werden? Wie kann ich ohne Tisch trainieren?
  4. Welche Tischtennis Übungen helfen vor allem Anfänger und Kinder sich zu verbessern?
  5. Welche Übung ist die beste für das Training der Beinarbeit, des Topspins, der Platzierung, ...?
  6. Was ist und hilft überhaupt ein Balleimer Training und eine Ballmaschine?
Am Ende erhaltet ihr dann noch eine Liste mit den besten Tischtennis Übungen als pdf.

1. Wie kann ich mich systematisch verbessern im Tischtennis?

Heutzutage findet man in Tischtennis Vereinen oft die Situation vor, dass man im Training an der Platte nahezu nur spielt. Dass man sich davon nicht zu einem Timo Boll entwickeln kann, ist selbst Anfängern bewusst. Deshalb muss man unbedingt eine Systematik in das eigene Training einführen. Es ist ein Kreislauf mit vier verschiedenen Schritten.

  1. Analyse & Reflexion des eigenen Spiels
  2. Stärken & Schwächen erkennen
  3. Übungen zum Verbessern suchen
  4. Alleine, Zuhause oder in der Halle trainieren
Verbessern im Tischtennis durch systematische Übungen

Wie sieht das nun in der Praxis aus?

Okay Beispiel, das kann sich wohl jeder gut vorstellen: Nehmen wir an wir haben am Wochenende ein Wettkampf-/ Punktspiel.


Schritt 1

Wieso nicht einmal fühlen wie Brad Pitt & Co und eine Kamera aufstellen? Danach kann man dann leicht auswerten was war geil - was nicht so geil. Auf deutsch: bei welchen Schlägen, Spielzügen, Aufschlägen man häufig Punkte verloren hat.

Oder bist du eher ein Gedächtnisgenie und du kannst dir das alles merken kann? Dann kannst du das gleiche auch mental machen. Einfach merken, wobei man besonders oft gepunktet hat und wobei man eben nicht gut aussah.


Schritt 2

Letztes Spiel war blöd - eure Freundin hat kurz vor dem Spiel Schluss, weil sie einen Anderen mit einem geileren Topspin gefunden hat. Blöd.
Ergebnis: 10 Aufschlagfehler, 20 Mal den Topspin bei der Eröffnung ins Netz

Ganz klar, nächstes Tischtennis Training muss man eindeutig Aufschlagtraining und Übungen für den Topspin spielen! Also an den Schwächen arbeiten!
Eine andere Möglichkeit wäre die Stärken weiter auszubauen (z.B. Beinarbeit zu trainieren).


Schritt 3

Jetzt steht man da im Training - weiß was man verbessern muss...aber denkt sich: WIE MACH ICH DAS DENN JETZT??

Dass sowas nicht vorkommt: Für die Suche nach Übungen immer unseren Übungsfinder nehmen.
Egal ob Profi oder Anfänger - ob Zuhause oder in der Halle - ob Allein oder mit Trainingspartner - du wirst deine perfekten Tischtennis Übungen finden. (Die Anleitung findet ihr hier ).

Schritt 4

Jetzt gilt es: Übungen - Übungen und nochmal Übungen.

Hat man jetzt die Schwächen eliminiert und besitzt einen besseren Aufschlag als Hugo Calderano und einen besseren Topspin als Ma Long, dann auf zu eurer Ex. Nein Stop, auf keinen Fall.

Wieder bei Schritt 1 anfangen und sich beim nächsten Spiel neue Schwächen entdecken.


2. Was sind regelmäßige und unregelmäßige Übungen? Was ist dabei zu beachten?

Im Übungsfinder seht ihr oft "regelmäßigen & unregelmäßigen Übungen an der Platte" - wer jetzt nur Bahnhof versteht - hört her!

Regelmäßige Übungen

Das sind Übungen, die eine definierte & feste Ballfolge haben (z. B. weil sich die Trainingspartner abgesprochen haben).

Beispiel

Eine regelmäßige Übung für die Beinarbeit zu sein, dass man immer abwechselnd in der Mitte der Platte und ganz rechts einen Topspin spielt. Hierbei ist also die Reihenfolge der Bälle vorgegeben und die beiden Trainingspartner wissen jeweils wo sie hinspielen müssen und wo der Bsll hingespielt wird.

Nutzen

Da dies jedoch nicht wettkampf-nah ist, dienen regelmäßige Übungen hauptsächlich für die Verbesserung der Fitness (z. B. der Beinarbeit) oder auch der Technik, da man sich komplett auf den Schlag konzentrieren kann.


Unregelmäßige Übungen

Bei den unregelmäßigen Übungen weiß man nicht immer wo der Ball als nächsten gespielt wird.

Beispiel

Die oben beschriebene Topspin Übung kann dann zum Beispiel folgendermaßen aussehen:
Topspin aus der Mitte - Topspin variabel: Das bedeutet, der 1. Ball kommt immer noch in die Mitte des Tisches, der nächste Ball jedoch dann nicht mehr in die weite Vorhand, sondernkann auf dem ganzen Tisch platziert werden. Dadurch muss der Trainierende aufmerksamer sein und - wie im Spiel - auf alles gefasst sein.

Nutzen

Im Training empfiehlt sich deshalb mit einer regelmäßigen Übung zu starten, da diese leichter sind und man besser "hinein kommt" und die Technik festigen kann. Später kann es dann durch unregelmäßige Übungen wettkampfnaher gemacht werden und so auch Fähigkeiten wie z.B. die Taktik und Antizipation trainiert werden.


Regelmäßige Übungen Unregelmäßige Übungen
Ablauf festgelegte Platzierung und Reihenfolge variable Platzierung und Reihenfolge
Nutzen Fitness, Technik Taktik, Reaktion, Spielsituation
Beispiel Topspin Mitte - Rechts Topspin Mitte - frei


3. Welche Tischtennis Übungen kann ich Zuhause alleine machen, um besser zu werden? Wie kann ich ohne Tisch trainieren?

Wer von euch kennt das? Man ist allein Zuhause...hat nichts zu tun und denkt an Tischtennis.
Ihr denkt da kann man nicht trainieren? Falsch gedacht!

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, vor allem als Anfänger, sehr viel von Zuhause alleine zu verbessern. Hier sind die besten Möglichkeiten für das Tischtennis Training Zuhause, alleine und ohne Platte:

Schattentraining

Einmal so Training wie die chinesischen Tischtennisspieler? Mit dem Schattentraining ist es möglich! Vor allem bei Kinder oder im Jugendtraining wird in China oft das Schattentraining eingesetzt

Den Asiaten wird oft angehängt, sie würden gern Dinge kopieren - naja dieses Geschick ist beim Tischtennis Schattentraining auf jeden Fall von Vorteil. Denn die Idee ist, eine Bewegung so exakt wie möglich nachzuahmen.

Das kann bspw. ein Topspin sein, kann aber auch eine Schrittfolge der Beinarbeit sein. Das wiederholt man dann einige Male, damit es der Körper verinnerlicht hat & man im nächsten Training an der Platte diesen Bewegungsablauf abrufen kann. Als Vorlage können dabei z.B. Videos dienen.

Ballgefühl Übungen

Ihr habt einen Schläger & einen Ball Zuhause? Perfekt, denn das ist alles was ihr hierfür braucht. Denn eine weitere Tischtennis Übungen, die man alleine Zuhause und ohne Tisch durchführen kann, sind Übungen zum Steigern des Ballgefühls.

Besonders bei Anfängern, Kindern und Schülern ist eine sehr beliebte Tischtennis Übung den Ball lediglich zu jonglieren. Fortgeschrittene Spieler können dann dieses jonglieren schwieriger machen, indem sie z.B. den Ball auf der Kante des Schlägers jonglieren, den Ball anschneiden, etc. Auch wenn man nicht direkt ein Effekt merkt, helfen diese Übungen das Spielgerät besser einschätzen zu können und sichern so im Spiel wichtige Punkte.

Weitere Möglichkeiten sind:

Aufschlagtraining

Die klassische Tischtennis Übung wenn man alleine ist, ist das Aufschlagtraining. Eine Erkärung bedarf das wohl nicht.

Hat man keine Tischtennis Platte, so kann man auch auf den Esstisch etc. ausweichen. Auch dabei ist es wichtig vieles neues auszuprobieren und das neu erlernte zu festigen, um damit im nächsten Training dann die Teamkollegen zu überraschen. ;)
Als Vorlage können auch hier Videos dienen. Wer möchte denn nicht einmal so Aufschläge wie Ovtcharov, Ding Ning oder Calderano machen können?

Koordination Übungen

Schonmal gehört, dass jemand ein Tischtennis Spiel wegen seiner / ihrer Hand-Augen-Koordination gewonnen hat? Wahrscheinlich nicht - aber egal.

Auch wenn diese Fähigkeit im Tischtennis nicht direkt Einfluss auf das Spiel hat, beeinflusst sie das Tischtennis Spiel indirekt und kann so über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Ein besonders effektives Instrument ist dabei die Koordinationsleiter. Übungen für die Koordinationsleiter und viele weitere Übungen ohne Gegenstände für das Tischtennis findet ihr auch im Übungsfinder. Einfach die Fähigkeit "Koordination" auswählen und los geht die Suche und das Training im Home Office.

Fitness Übungen

Egal ob Lauch oder Pumper - Fitness Übungen sind auch im Tischtennis nötig. Aber was gibt es im Fitnesstudio für Tischtennis Übungen?

Der Tischtennis Fitnessplan sollte auf jeden Fall viele Eigenschaften beinhalten, die mit der körperlichen Fitness zusammenhängen und im Tischtennis gebraucht werden (z. B. Ausdauer, Schnelligkeit, Reaktion). All das kann natürlich auch super von Zuhause allein und ohne Platte trainiert werden.

Wählt also gleich mal die Fitness-Eigenschaften im Übungsfinder aus und stellt euch euren Tischtennis Fitnessplan mit unseren Übungen zusammen.

Ich wette auf alle meine TTR-Punkte, ihr werdet erstaunt sein was die Fitness Übungen für einen Effekt auf euer Spiel an der Platte haben.
Nicht nur der Topspin kommt fester, ihr seid auch noch im 5. Satz frisch, und erreicht durch eure neugewonnene Schnelligkeit jeden Ball.

4. Welche Tischtennis Übungen helfen vor allem Anfänger und Kinder sich zu verbessern?

Ist man noch ein Kind, Anfänger oder hat das Tischtennis spielen in der Schule angefangen und findet nur Übungen für Fortgeschrittene, so ist man hier richtig.

Besonders bei Übungen für Anfänger und Kinder ist besonders zu beachten, dass sie nicht zu schwer sind und der Fokus auf der richtigen Technik und dem Spielspaß liegt.
Oder würdet ihr als Kind Lust dazu haben jedes Training zu 2 Stunden hochintensives Topspin Training gezwungen zu werden? Ich denke nicht...aber naja jeder tickt anders.

Einen ausführlicheren Artikel über das Thema und eine PDF Datei mit Übungen zum Ausdrucken findet ihr hier.

Deshalb werden im Jugendtraining vornehmlich Übungen an der Ballmaschine und am Balleimer durchgeführt und vor allem regelmäßige Übungen. In unserem Tool können die Übungen durch das Anwählen der Schwierigkeit "Leicht" erfolgen.

Hier ist eine Auswahl der 6 besten Übungen für Anfänger, Kinder & Schüler im Jugendtraining:

Tischtennis Koordinations Übung: Ball auf Kante jonglieren Tischtennis Übung für Anfänger: Hinderniss abschießen Tischtennis Übung für Anfänger: Ziel Feld treffen Tischtennis Übung für Kinder: Flasche abschießen Reaktion Übung Zuhause Tischtennis: Ball fangen Tischtennis Rundlauf

Tischtennis Übungen für Zuhause:

Tischtennis Spiele für Training Zuhause Schrittfolge Koordinationsleiter - Tischtennis Sidestep Beinarbeit Training Tischtennis Koordination Koordinationsleiter - Seitliches Springen Tischtennis Übungen Zuhause zur Verbesserung der Ausdauer

Für mehr interessante Übungen, verwendet entweder unseren Übungsfinder oder schaut bei unserem Blog vorbei. Dort gibt es einige Artikel über Tischtennis Übungen für Anfänger bzw. Übungen für Kinder und Übungen, die man ohne Tisch und allein durchführen kann. Außerdem gibt es dort viele Tischtennis Übungen pdf Dateien zum Herunterladen und / oder Ausdrucken.

5. Welche Übung ist die Beste für das Training der Beinarbeit, des Topspins, der Platzierung, ...?

Um das schon einmal vorwegzunehmen: Es gibt pauschal nicht die beste Tischtennis Übung für die Beinarbeit, die effizienteste Übung für das Training des Topspins oder die "krasseste" Übung für die Beinarbeit.

Bei der Auswahl von Tischtennis Übungen muss man auf das alles achten: Das bedeutet: Es macht keinen Sinn, wenn ein Tischtennis Anfänger die gleichen Übungen für den Topspin spielt wie ein fortgeschrittener Tischtennis Spieler.

Auch ist es nicht effizient, wenn ein Kind dieselbe Übungen spielt wie ein Rentner, da diese meist unterschiedliche Körperliche Möglichkeiten aufweisen. Während eine Übung für ein Kind unterfordernd ist, kann sie für einen Rentner unspielbar sein, da er sich nicht mehr so schnell bewegen kann.

Ich hoffe diese Beispiele haben geholfen, um zu verstehen, dass man Tischtennis Übungen individuell auswählen soll und an die eigenen Möglichkeiten anpassen sollte, um das Maximale herauszuholen.
Dir reicht das nicht? Dann schau doch mal auf unserem Blog vorbei - da posten wir manchmal Tischtennis Übungen, die für uns die Besten sind und wieso.

6. Was ist und hilft überhaupt ein Balleimer Training und eine Ballmaschine?

Das Tischtennis Training an Balleimer oder an einer Ballmaschine ist nicht nur für Anfänger, Kinder und Schüler sehr sinnvoll, sondern kann in allen Leistungsklassen zu großen Verbesserungen beitragen.

Aber was ist das denn überhaupt erstmal?

Balleimer

Das Balleimer Training im Tischtennis wird vor allem von Trainern durchgeführt und sieht so aus: Der Trainer steht auf der anderen Tischseite und hat einen Eimer mit Bällen (daher kommt auch der Name - klug ne?).

Jetzt spielt der Trainer dem Trainierenden (auf der anderen Seite) die Bälle aus dem Eimer nacheinander zu und der Trainierende muss sie zurückspielen.
Ich kann ja viel labern wie das aussieht, aber schaut euch einfach das Video hier an, dann wisst ihr es auch.



Ballmaschine / Ballroboter

Ja und zu Ballmaschinen bzw. Ballrobotern muss ich wohl nichts sagen - die kennt echt JEDER. Für noch mehr Infos über Ballmaschinen, schaut doch gern mal auf unserem Blog vorbei - da haben wir für euch einen Vergleich der neusten und besten Ballmaschinen.

Schön und gut - aber was bringt der ganze Spaß mit Ballmaschine und Balleimer denn jetzt im Tischtennis?

Der große Vorteil des Balleimer bzw. Ballmaschine Trainings ist, dass jeder Ball in perfekter Qualität gespielt werden kann und die Rotation optimal angepasst werden kann.

So helfen die Übungen an Ballmaschine und Balleimer vor allem zur Verbesserung der Technik. Grund dafür ist, dass der Ball meist an die selbe Stelle gespielt wird und der Trainierende nicht reagieren bzw. seinen Stand anpassen muss, sondern sich auf die Technik konzentrieren kann.

Bei den Balleimer und Ballroboter Übungen steht auch meist ein Trainer dabei, der den Trainierenden direkt auf Fehler aufmerksam machen kann.

Auch kann man die Schnelligkeit und Beinarbeit durch den Balleimer und Ballmaschine optimal trainieren, da die Rückspielzeit sehr verkürzt ist im Gegensatz zu einem Trainingspartner. Die Ballmaschine hat zusätzlich den Vorteil, dass man Übungen allein spielen kann und auf keine weitere Person angewiesen ist.

Hört sich ja ganz nett an, wo ist der Haken?

Die Trainingsformen des Balleimers oder der Ballmaschine haben jedoch auch Nachteile.
Durch die ständig wiederholende, gleiche Bewegung kann sich der Körper an die neue Technik gut und schnell gewöhnen. Das hat jedoch einen negativen Effekt, wenn man die Schläge mit einer falschen Technik durchführt, die sich dann festsetzt und schwer zu verändern ist.

Ein weiteres Problem ist, dass das Training am Balleimer bzw. Ballmaschine relativ wettkampf-fern ist. Man kann sich gar nicht vorstellen, dass in einem Punktspiel der Gegner die gesamte Zeit auf die und selbe Stelle spielt - wie es z.B. eine Ballmaschine macht. Fortgeschrittene Ballmaschinen können verschiedene Platzierungen nacheinandern anspielen - was es realistischer macht, an eine normale Übung mit dem Spielpartner jedoch nicht herankommt. Durch den immer wiederkehrenden Ablauf einer Übung stellt sich der Trainierende darauf ein, was im Spiel niemals der Fall ist.


Für die Faulen unter uns: Schaut euch einfach das Bild an, dann wisst ihr schon alles über Balleimer und Ballmaschine : Vorteile und Nachteile von Tischtennis Training an Ballmaschine und Balleimer

Fazit

Zusammenfassend kann man also sagen, dass Balleimer Übungen und Übungen an der Ballmaschine / Roboter im Tischtennis vor allem zum Erlenen und Verbesserung der Technik für Anfänger und Fortgeschrittene benutzt werden kann. Auch können durch den regelmäßigen Ablauf Taktik und Fähigkeiten wie Schnelligkeit und Beinarbeit besser trainiert werden als in Übungen mit einem realen Trainingspartner.
Man muss jedoch darauf achten, dass man einen Spielbezug schafft, damit das Training an Ballmaschine und Balleimer möglichst effizient ist.