You are currently viewing Tischtennis Training – Tipps, Übungen & Trainingsplan als pdf

Tischtennis Training – Tipps, Übungen & Trainingsplan als pdf

Tischtennis Training ist nicht gleich Tischtennis Training. 💁‍♂️

Wir geben dir in diesem Artikel Tipps für dein Tischtennis Training & zeigen dir wie du garantiert besser trainieren kannst.

Am Ende bekommst du dann auch noch einen pdf Tischtennis Trainingsplan mit unseren besten Übungen zum zu Hause ausdrucken. 🖨

Und jetzt: Los geht’s & viel Spaß! Lasst gerne einen Kommentar da! 👍

Ablauf eines Tischtennis Trainings

Gerade in den tieferen Ligen und kleineren Vereinen ist das Tischtennis Training oft sehr unstrukturiert und hindert meist größere Leistungssprünge zu machen.

Es macht vielleicht mehr Spaß 2 Stunden nur Spiele zu spielen, aber ein strukturelles Training mit Tischtennis Übungen hilft dir und deinen Skills viel mehr. 📈

Ein optimales Training ist deshalb aus 3 Teilen aufgebaut. Dem Aufwärmen, dem Hauptteil und dem Cool-Down.

 

Aufwärmen

Im Tischtennis Kinder- und Jugendtraining werden oftmals Spiele zum Aufwärmen gespielt (Hier findet ihr eine Übersicht). So haben die Kinder nicht nur Spaß, sondern sie wärmen auch ihren Körper für spätere Übungen auf.

Im Erwachsenenbereich werden diese Spiele natürlich nicht gemacht – aber ganz langsam: Auch Erwachsene müssen sich Aufwärmen vor dem Tischtennis Training❌🤣

Hier ein paar Tischtennis Übungen zum Aufwärmen vor der Trainingseinheit:

  • Einlaufen
  • Kurze Sprints
  • Sidesteps
  • Seilspringen
  • Beweglichkeits- / Dehnübungen für Beine, Arme, Rumpf

Das ganze sollte aber nicht mehr als 10-15min einnehmen.

 

Tischtennis Training & Übungen

Danach kann man dann das “echte” Tischtennis Training angehen.

Typischerweise werden hierbei Übungen an der Tischtennisplatte gespielt. Das bedeutet verschiedene Schlagreihenfolgen mit teilweise unterschiedlicher Platzierung und Schnitt.

Welche Arten von Übungen es gibt und welche ihr spielen solltet, erfahrt ihr weiter unten. ⤵ Geduldet euch noch! 🤣

 

Cool-Down

Um die Freude gleich zu nehmen: Damit ist nicht das Bier danach gemeint. 🍺

Nach dem Tischtennis Training sind vor allem Stretching- und Entspannungsübungen angesagt.

Hier auch wieder für die besonders beanspruchten Körperteile wie die Beine, Rumpf oder die Beine.

 

Das Training sieht dann in etwa so aus:

AktivitätBeispiel ÜbungDauer
Aufwärmen / Warm-UpSpiele , Warmlaufen, …15 min
TrainingFindet ihr im Übungsfinder 1 h
Abschluss / Cool-DownAuslaufen, Dehnen, Stretching15 min

Was soll ich im Training üben?

Viele Tischtennis Spieler fragen sich “Was soll ich denn überhaupt im Tischtennis Training trainieren?”. Definitiv keine einfache Frage.

Aber es gibt eine einfach Möglichkeit systematisch ein Tischtennis Trainingskonzept für sich selbst aufzubauen. Das seht ihr hier:

Tischtennis Übungen Systemtraining

Es funktioniert so:

Analyse

Zuerst analysierst du was in deinem jetzigen Tischtennis Spiel falsch läuft oder worin du noch nicht gut bist (& für dein Selbstvertrauen auch noch wo du gut bist). 📈

Du kannst das einfach machen, indem du im Tischtennis Training ein Spiel gegen eine Mitspieler filmst. 🎥

Dann holst du dir Popcorn & schaust es zu Hause an. Führe dabei aber eine Strichliste bei welchem Schlag / bei welcher Spielsituation du wie oft Fehler machst.#

 

Stärken / Schwächen erkennen

Von dieser Fehlerliste leitest du dann ab wo du deine Schwächen / Stärken hast (z. B. Bei der Aufschlagannahme, bei Vorhand Topspins, etc.)

 

Übungen suchen

Wenn du dir bewusst bist was deine Schwächen und Stärken sind, kannst du dich auf die Suche nach Tischtennis Übungen dafür machen. 🔍

Hierfür haben wir den Tischtennis Übungsfinder entwickelt. Einfach da nacheinander eure Schwächen eingeben, gute Übungen heraussuchen. Tischtennis Trainingsplan erstellen & ausdrucken.

 

Tischtennis Training

Der letzte Punkt ist dann die harte Arbeit an der Platte. Du nimmst deinen eigenen Tischtennis Trainingsplan mit den Übungen vom Übungsfinder mit in dein nächstes Training Tischtennis & spielst dort deine Übungen. Du wirst merken wie du nach und nach besser wirst.📈

 

Im Idealfall hast du dann im nächsten Spiel ganz andere Probleme und Schwächen. Da kannst du dann den Kreislauf von vorne durchlaufen & so ganz neue Übungen für dein nächste Tischtennis Training finden. 🏓


Möglichkeiten des Tischtennis Trainings

Grundsätzlich kannst du Training im Tischtennis nicht nur in der Halle an der Platte machen, sondern auch ohne (z. B. zu Hause).

Bei dem TT Training an der Platte hast du die Möglichkeiten zwischen mit einem sogenannten Balleimer zu trainieren. Außerdem unterscheidet man noch zwischen regelmäßigen & unregelmäßigen Übungen. Was das alles ist & wann du welche Art des Tischtennis Trainings am Besten spielst, erfährst du jetzt:

 

An Platte

Balleimer

Bei dem Balleimer Training im Tischtennis handelt es sich um eine Trainingsmethode, in welcher dir ein Trainer (oder Mitspieler) die Bälle zuspielt & du sie zurückspielen musst. Eigentlich wie ein menschlicher Ballroboter.

So sieht Balleimer Training Tischtennis aus:

 

Die Vorteile des Balleimer Trainings sind folgende:

  • Flüssige Übungen (nicht so viele Fehler wie normal)
  • Direktes Trainer Feedback möglich
  • Spin, Schnelligkeit & Platzierung der Bälle sehr genau steuerbar

Dementsprechend eignet sich das Balleimer Training durch die hohe Wiederholhäufigkeit gut zum Eintrainieren von Technik & Taktik.

Aber auch Beinarbeit & Platzierungsübungen können damit sehr effizient geübt werden.

Empfehlung: Falls ihr mehr über das Balleimer Training im Tischtennis lesen wollt. Hier erfahrt ihr alles, was ihr schon immer wissen wolltet.

 

Regelmäßige Übungen im Tischtennis Training

Das spielen von regelmäßigen Übungen ist v.a. im Anfängerbereich sehr zu empfehlen. Regelmäßige Übungen sind Tischtennis Übungen, bei denen du und dein Mitspieler nach jedem Schlag weißt wohin und wie der nächste Ball gespielt wird.

Beispiel: Du und dein Trainingspartner machen z. B. aus, dass der Ball immer 2. aus der Vorhand diagonal gespielt wird und danach 2. aus der Rückhand diagonal. (siehe Übung unten).

Tischtennis Übung mit 2x Vorhand 2x Rückhand Topspin

Jeder weiß über die nächste Platzierung Bescheid und kann so schon nach dem eigenen gespielten Ball sich vorbereiten auf den nächsten Ball.

Dadurch ist natürlich weniger Reaktion und Schnelligkeit nötig & ermöglicht längere Ballwechsel im Tischtennis Training.

Hier sind die Vorteile von regelmäßigen Übungen:

  • Längere Ballwechsel
  • Mehr Zeit für Konzentration auf Schlagtechnik
  • Gewinn an Ballsicherheit

Wie auch im Balleimer Training lassen sich dadurch Schlagtechniken und Taktiken gut einprägen. Vor allem in längeren Tischtennispausen (z. B. vor der Saison in der Sommerpause), wenn du etwas an deiner Technik änderst, solltest du diese Übungen in deinen Tischtennis Trainingsplan einbauen.

 

Unregelmäßige Übungen

Mit unregelmäßigen Übungen im Tischtennis Training kannst du schon fast ein Wettkampf simulieren.

In den Übungen sind hierbei Elemente eingebaut, welche variabel sind. D.h. du oder dein Trainingspartner wissen nicht wie einer der Bälle gespielt wird & müssen dementsprechend reagieren.

Beispielübung: Du machst einen Aufschlag. Auf diesen kann dein Trainingspartner dann entweder einen kurzen Schupf spielen – auf diesen flipst du dann. Oder Variante 2: der Schupf kommt lang in die Vorhand und du spielst einen Topspin. Du weißt also nie 100% sicher, ob du nun einen Flip vorne spielen musst oder hinten einen Topspin und musst jedes Mal schnell reagieren.

TT Übung Taktik kurz lang Aufschlag

Bei dieser Art des Tischtennis Trainings hast du folgende Vorteile:

  • Training der Antizipation & Reaktion
  • Sehr Realtitäts- und spielnah

Zum Einprägen neuer Taktik und Technik sind diese unregelmäßigen Übungen eher nichts. Du kannst sie aber sehr gut vor Wettkämpfen einbauen, um bestimmte Spielzüge in spielnahen Situationen zu üben. Das nimmt dir auch die Angst im Wettkampf und lässt dich dann besser spielen.

 

Neben Platte

Zum Tischtennis gehört mehr als nur an die Platte zu stehen und den Schläger zu schwingen. Moderne Tischtennis Spieler sollten fit, schnell und kräftig sein.

Um diese Eigenschaften im Tischtennis Training zu trainieren braucht man keine Platte & kann auch entspannt von zu Hause gemacht werden.

Was du alles neben der Platte trainieren kannst, erklären dir im übernächsten Absatz.

 

Zusammenfassung der Tischtennis Training Planung:

Stelle deinen Tischtennis Training Plan je nach Saisonzeitpunkt und dem Ziel deines Trainings zusammen.

Achte auf einen ausreichenden Mix aus regelmäßigen, unregelmäßigen Tischtennis Übungen an der Platte und Fitnessübungen neben der Platte.


Hilfsmittel für das Training im Tischtennis

Tischtennis Training kann man natürlich ganz klassisch nur mit einer Platte machen. Aber habt ihr schon einmal etwas von einem Ballroboter, einer Koordinationsleiter oder einem Spinball gehört?

Genau diese kleinen Hilfsmittel helfen das Tischtennis Training noch besser und spaßiger machen. Hier eine kleine Übersicht was es alles gibt:

Name:Hilfe bei:Unsere Produkt Empfehlung:
KoordinationsleiterKoordination und allgemeine Fitness
RoboterTechnik, Taktik, Ausdauer
FangnetzAufschlag, Technik, Taktik
SpinballTechnik, Rotation

Fitnessband / WiderstandsbandFitness, Beinarbeit
SpringseilFitness, Beinarbeit
BlackrollRegeneration, Fitness
BücherTrainingsplanung, Wissen, Taktik, Technik

Falls ihr nicht erahnen könnt was das alles ist & ihr euer Tischtennis Training upgraden und auf das nächste Level bringen wollt, haben wir für euch die einzelnen Teile hier genauer erklärt:

Tischtennis Training Equipment & Die Must-Have Geräte und Hilfsmittel für dein nächstes Training


Tischtennis Training zu Hause / alleine / ohne Platte

Wenn Lust auf Tischtennis Training zu Hause habt, müsst ihr nicht unbedingt in die Halle fahren. Es gibt viele TT Übungen für zu Hause.

Das alles könnt ihr z. B. zu Hause ganz locker und ohne Platte trainieren.

Tischtennis Training zu Hause

Fitness

Bei “normalem” Tischtennis Training (v.a. im unteren Niveau) kommt oftmals die Stärkung der Tischtennis Muskeln zu kurz und es wird nur gespielt. 💪

Will man im Tischtennis besser werden, so muss man auch die Muskeln v.a. in den Armen, Beinen & im Rumpf trainieren. Das könnt ihr ganz leicht von zu Hause aus trainieren.

In diesem Artikel stellen wir euch die gängigen Tischtennis Fitnessübungen vor. Macht doch mal ein Tischtennis Training nicht nur in der Halle, sondern auch zu Hause 😉

 

Beinarbeit

Auch für Beinarbeit und Schnelligkeit könnt ihr ein Training Tischtennis zu Hause durchführen. Vor allem die vorher vorgestellte Koordinationsleiter hilft hier enorm weiter & macht es einfacher und spaßiger.

Genauso gut könnt ihr aber auch nach draußen gehen und tischtennis-spezifische Laufübungen machen (z. B. Sprints, Explosionssprünge oder Sidejumps).

 

Technik

Auch zum Verbessern der Technik ist das Tischtennis Training zu Hause optimal geeignet. Hier ist das Stichwort Schattentraining. 🏠

Bei diesem schaut ihr ein Video der richtigen Technik an und versucht diese dann nachzumachen.📹

Wenn ihr dann in das Tischtennis Training in der Halle kommt sollte im Optimalfall euer Körper die Bewerbung und richtige Technik in sich haben.

 

Falls ihr genauer wissen wollt wie ihr Tischtennis Training zu Hause durchführen könnt & explizite Übungen dazu sehen, haben wir diesen Artikel für euch:

Die 15 besten Tischtennis Training Übungen für zu Hause ohne Tischtennis Platte


So trainierst du deinen Tischtennis Aufschlag

Zugegeben: Niemand will im Tischtennis Training eine halbe Stunde an eine eigene Platte stehen und Aufschläge trainieren, während die anderen Spaß bei Spielen haben.

Hier sind 3 Tipps wie du dein Aufschlag Training interessanter machen kannst:

1. Parkour

Tischtennis Aufschlag Training Parkour

Baue einen Parkour auf der gegenüberliegenden Plattenseite und versuche den Ball so anzuschneiden, dass er durch den Parkour rollt.

 

2. Flaschen / Flächen abschießen

Tischtennis Aufschlag Training Flasche

Lust auf ein Erfolgsgefühl & gleichzeitig willst du deine Aufschlag Platzierung besser machen? Lege einfach Tücher, Blätter aus oder stelle Flaschen auf und versuche diese zu treffen

 

3. Spinball

Benutze einen zweifarbigen Spinball wie diesen hier, um sofort zu erkennen wie viel Rotation du in den Ball gebracht hast. So erkennst du deine Fortschritte und bleibst motivierter.

 Lust auf mehr Tipps für dein Aufschlag Tischtennis Training? Dann schaue dazu auch unserer Extra Beitrag an:

Das beste Tischtennis Aufschlag Training | Regeln, Tipps und Tricks für mehr Schnitt und bessere Platzierung

 


Die 10 besten Tischtennis Übungen für Anfänger

UMSCHREIBEN ! 

1. Rotationsmatte

Tischtennis Übung für Rotation Schnitt bei Anfänger

Bei dieser einfachen Übung muss man einfach nur eine Matte oder Tuch flach auf den Boden legen.

Dann nimmt man einen oder mehrere Bälle und spielt diese mit Rotation auf die Matte.

Je nachdem wie, wo und mit welcher Geschwindigkeit man den Ball trifft, entscheidet darüber wie weit der Ball sich in die entsprechende Richtung bewegt.

Dadurch haben Anfänger eine gute Rückmeldung wie viel Rotation bzw. Schnitt im Ball ist und wie sie den Ball spielen müssen, um viel bzw. wenig Rotation in den Ball zu bringen.

2. Balleimer

Balleimer im Tischtennis Training

Wie wir schon geklärt haben, ist es ganz wichtig, dass die Anfänger zu Beginn viel an der Technik arbeiten und diese verbessern.

Am besten geht das mit dem Balleimer bzw. einem Ballroboter (siehe Video oben).

Dafür spielt einfach der Trainer die Bälle dem Anfänger zu und der Trainierende führt immer den gleichen Schlag aus.

So einfach geht’s.  Klappt das schon gut, so kann auch z. B. einmal Vorhand und einem Rückhand im Wechsel gespielt werden und so immer schwerer werden.

Übungen dafür gibt es in unserem Übungsfinder.

 

3. Links Mitte Rechts

Links Mitte Recht Übung bei Anfängern

Für den Anfang ist es vor allem zum empfehlen, dass Anfänger regelmäßige und leichte Übungen spielen. D.h. Übungen mit der gleichen Reihenfolge an Schlägen und Platzierungen.

In dieser hier spielt der Anfänger einmal den Ball ganz rechts, dann aus der Mitte der Platte und dann bewegt er sich zur linken Tischhälfte. Aus allen Positionen wird der Ball mit der Vorhand gespielt.

Ist er ganz links angekommen, geht es wieder von vorne (also von rechts) los.

Die Übung ist so geil, weil die Technik in Bewegungen geübt wird und der Anfänger sich immer neu zum Ball stellen muss und so die richtige Körperhaltung lernt.

 

4. Flaschenschießen

Flasche Abschießen Platzierung TT

Dosenwerfen war gestern. Heute schießt man Flaschen ab.

Naja wie auch immer. Diese Übung ist im Tischtennis vor allem gut, um die Platzierung zu üben. Gerade Anfänger müssen diese Fähigkeit nämlich erst mühsam erlernen.

Man stellt also irgendwelche Hindernisse an das Ende der Platte (z. B. Flaschen) und spielt dem Anfänger Bälle zu. Das Ziel der Übung ist dann, dass der Anfänger alle Hindernisse möglichst schnell abschießt.

Das ist auch eine Tischtennis Übung für Anfänger mit großem Spaßfaktor!

 

5. Hürdenschuss

Hinderniss auf Tischtennis Platte Bei dieser Übung war Hürdenlaufen gestern. Okay, reicht jetzt mit den schlechten Witzen.

Vor allem beim Erlernen des Topspins ist diese Übung super.

Ähnlich wie in der Übung davor stellt man auch ein Hindernis auf die Platte – diesmal aber ein mittelhohes und breites Teil, welches nah an das Netz gestellt wird.

Hier ist das Ziel, dass der Anfänger einen Topspin über das Hindernis spielt. So lernt der Beginner wie er seine Körper- und Schlägerbewegung verändern muss, um eine andere Flugkurve zu erzeugen. Damit kann er den Topspin besser und klüger einsetzen und hat mehr Kontrolle über den Schlag.

 

Die restlichen Übungen findet ihr im extra Artikel hier

 

Falls ihr Anfänger seid & einfach nur Tipps brauchst, dann schaut euch diesen Artikel an: Die hilfreichsten Tischtennis Tipps für Anfänger (Training, Spiele, Aufschlag und Ernährung)


Unsere Lieblingsübungen im Tischtennis Training

Falkenberg – Der Klassiker

Tischtennis Übung Falkenberg

Die meisten unter euch werden diese Übung wohl gut kennen.

Für alle die sie nicht kennen, sie läuft so ab:

  1. Zuerst spielt ihr Rückhand auf der linken Seite der Platte
  2. Danach umläuft ihr die Rückhand. Das bedeutet ihr spielt einen Vorhand-Ball aus der Rückhand-Seite
  3. Als letztes bewegt ihr euch dann auf die rechte Seite der Platte und spielt dort einen Vorhand-Ball
  4. Danach kommt ihr wieder zurück und fangt mit Schritt 1 an.

Ob Konter oder Topspin, ihr könnt den Falkenberg mit nahezu allen Schlagarten durchführen.

 

Überraschender Rückhand Knaller

Tischtennis Übung überraschende Rückhand

Auch bei dieser Übung kann man die Taktik perfekt trainieren.

Eine sehr häufig auftretende Spielsituation ist das Rückhand auf Rückhand Spiel.

Mit einem gekonnten, parallelen Schlag in die tiefe Vorhand kann man dabei sehr viele Punkte erzielen und die Gegner regelrecht überraschen.

Bei dieser unregelmäßigen Tischtennis Übung wird deshalb zuerst ein paar Mal RH – RH gespielt und dann auf einmal spielt eine Person einen parallelen Rückhand Ball.

 

Schneller RückzugTischtennis Übung Taktik Rückzug Rückhand

Und zum Abschluss haben wir noch eine super Taktik Übung für euch.

Kennt ihr das wenn der Gegner einen kurzen Aufschlag in die kurze Vorhand macht. Ihr noch mit der Schlägerspitze hinkommt und dann der Gegner direkt unhaltbar in die tiefe Rückhand spielt?

Genau dieser Taktik Trick wird hier trainiert. Auch hier profitieren wieder beide Spieler von der Übung.

  1. Du machst einen kurzen Aufschlag in die Vorhand
  2. Darauf hin flippt oder schupft dein Trainingspartner zurück
  3. Dann bringst du diesen Ball dann direkt in die tiefe Rückhand von deinem Mitspieler
  4. Er  muss sich währenddessen wieder ganz schnell in die neutrale Position begeben, um diesen Ball zu erreichen

 

Das sind nur 3 unserer Lieblingsübungen. Haben die euch gefallen? Falls ja, dann findet ihr hier noch weitere Übungen, die euch sicher noch mehr taugen:

Die besten Tischtennis Übungen für dein Training, die dich garantiert besser machen

 


Tischtennis Training Trainingsplan Herunterladen als pdf-Datei

Wie du sicherlich gemerkt hast, haben wir schon einige Trainingspläne zu den einzelnen Aspekten des Tischtennis Trainings vorgestellt.

Hier ist eine Übersicht an Tischtennis Trainingsplänen als pdf Datei, die du herunterladen / downloaden kannst, zu Hause ausdrucken & dann ins Tischtennis Training mitnehmen kannst.

Viel Spaß damit. 🏓

 

Tischtennis Spiele für das Kinder und Jugendtraining

Unsere Lieblingsübungen für das Tischtennis Training

Tischtennis Übungen mit der Koordinationsleiter

Fitnessübungen für Tischtennis Spieler

Tischtennis Training alleine ohne Trainingspartner

Tischtennis Übungen für Anfänger

Training ohne Tischtennis Platte

Tischtennis Training für Jugendliche und Kinder

 

Mehr findet du auf unseren Blog. ♥


Quellen:

 

 

Schreibe einen Kommentar